Backen/ Lieblingsrezepte

Rhabarber-Streuselkuchen

Dieser Rhabarber-Streuselkuchen vereint säuerlichen Rhabarber, mürben Teig und knusprige Streusel zu dem perfekten Frühsommerkuchen.

Bis heute habe ich Rhabarberkuchen immer dem saftigen Blechkuchen mit Nuss-Baiserhaube meiner Mutter assoziiert. Wie alles, was Mama backt, war auch dieser Kuchen sehr lecker. Der Baiser war für mich jedoch immer ein Kompromiss. Seit ich mich in Frankreich mal an einem klassischen Meringue satt gegessen habe, kann man mich mit dem süßen Schaumgebäck jagen.

Als absoluter Streuselkuchen-Fan und weil Mamas Rhabarberkuchen für mich in diesem Jahr aufgrund von Corona auch ausfällt, habe ich erstmalig einen Rhabarber-Streuselkuchen gebacken. Das Rezept ist gar nicht kompliziert, die Zutaten sind schnell zusammengerührt und für Streuselkuchen werde ich ab sofort keinen anderen Teig mehr verwenden.

Sogar mein Freund, der Obst nicht nur roh sondern auch in Form von Kuchen und Desserts normalerweise verschmäht, war nach einem Probierbissen begeistert. Und nachdem er herausgefunden hat, dass Rhabarber eigentlich ein Gemüse ist, gab es kein Halten mehr 😉 Habt ihr gewusst, dass die roten, säuerlichen Stangen zum Stängelgemüse, wie Staudensellerie oder Spargel, gehören?

Rhabarber-Streuselkuchen

Zutaten und Zubereitung:

Der Rhabarber-Streuselkuchen ist nicht nur unfassbar lecker. Er ist auch sehr einfach und schnell zusammengerührt, da der Teig für Streusel und Boden genutzt wird. Für eine Tarteform 150g weiche Butter (ich schmelze sie kurz in der Mikrowelle) mit 190g Zucker, 1 Eigelb, 300g Mehl, 50g gemahlenen Mandeln, 25g Vanillepuddingpulver und 1/2 Tüte Backpulver verrühren. Das geht mit der Hand, oder den Knethaken der elektrischen Rührmaschine. Soviel Orangensaft oder Milch dazugeben bis der Teig zu Streuseln wird.

Die Hälfte des Teigs in die Tarteform geben und zu einem Boden platt drücken. Vergesst nicht einen kleinen Rand hochzuziehen. Rhabarber nach Belieben schälen, in Stücke schneiden und auf dem Boden verteilen. Da der Rhabarber beim Backen Flüssigkeit verliert, kann man jetzt 2-3 Löffelbisquits zu Pulver zerbröseln und vorher auf dem Teig verteilen. Den restlichen Teig nochmal mit 40g gehackten Mandeln und einer Prise Zimt vermengen und als Streusel auf dem Rhabarber verteilen. Vor dem Backen gebe ich noch braunen Zucker auf die Streusel.

Der Rhabarber-Streuselkuchen kommt jetzt für ca. 30-45 Minuten bei 175 Grad Umluft in den Ofen. Falls die Streusel zu dunkel werden, könnt ihr den Rhabarber-Streuselkuchen während des Backens mit Alufolie abdecken.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*